Indirekte Hypnotherapie

Indirekte selbstorganisatorische Hypnotherapie bei ADS oder ADHS Ihrer Kinder

 

Was bedeutet indirekte Hypnotherapie?


Die Therapie erfolgt nicht mit dem Menschen, der den Therapiebedarf hat, sondern wir arbeiten mit der unmittelbaren Bezugsperson. Gerade bei verhaltensauffälligen Kindern kommt es häufig vor, dass ein normaler Therapierahmen nicht oder nur sehr schwer möglich ist, weil das Kind z.B. ADHS hat und sich während einer Therapiestunde nicht konzentrieren kann.

Durch das Setting der indirekten selbstorganisatorische Hypnotherapie kann eine verzweifelte Mutter wieder eine konstruktive warmherzige Beziehung zum Kind aufbauen. Durch die selbstorganisatorische Hypnotherapie können Gefühle von Ohnmacht und Wut abgebaut werden.  

Im Therapierahmen lernt die überforderte Mutter mit Hilfe des Unterbewusstseins einen 
förderlichen Umgang mit dem Kind. Alle Gefühle sind Anteile des Unterbewusstseins. Mit Ihrem 
Bewusstsein können Sie Ihre Gefühle nur erkennen aber nicht direkt verändern. Die selbstorganisatorische Hypnotherapie ist ein prädestiniertes Verfahren zur Wandlung destruktiver Gefühle. 
Das o.g. Beispiel eines Kindes mit ADHS ist nur eine von vielen Möglichkeiten dieses Verfahrens.

Termine


Rufen Sie mich einfach unverbindlich unter 0163/1609866 an. Wir können dann ganz unproblematisch einen Termin in meiner Praxis vereinbaren.

Kontakt

Frank Schmitz

Heilpraktiker für
Psychotherapie (HPG)
Penzendorfer Str. 5
91126 Schwabach

So erreichen Sie mich

Mobil:0163/1609866
E-Mail:info@hypnose-erleben.de